• Header07.jpg
  • Wohnanlage01_Header.jpg
  • Wohnanlage02_Header.jpg
  • Wohnanlage03_Header.jpg

Seniorenwohnanlage St. Rupert

Barrierefreie Seniorenwohnanlage im Naturpark Bayerischer Wald

„Seniorenwohnen St. Rupert“ ist die neue  Wohnanlage für Jungge- bliebene, Rüstige und nichtmehr ganz so Rüstige in Wiesenfelden.

Ab 1. November 2012 stehen 26 barrierefreie Wohnungen zur Verfügung. Idyllisch direkt am Naturschutzgebiet gelegen, werden Zwei-Zimmer-Wohnungen mit ca. 43–65 qm Wohnfläche, Küche, Bad, Balkon oder Terrasse und Tiefgaragenstellplatz angeboten.

​​​​​​​Angesprochen werden Senioren, die allein oder mit dem Partner möglichst lang selbstbestimmt und selbständig leben möchten. Falls die Gesundheit doch nachlässt, können Pflegeleistungen individuell hinzugebucht werden, es steht sogar ein erfahrener Pflegedienst direkt im Gebäude zur Verfügung. Selbst bei schwerer Pflegebedürftig- keit wird ein Umzug nicht mehr nötig, da eine Rundumversorgung gewährleistet ist – die Senioren können in ihrer gewohnten Umgebung bleiben.

In der Grundmiete ist bereits das
Notrufsystem mit der hauseigenen
Bereitschaft enthalten.So fühlt man
sich vom ersten Tag an sicher.
Die Fertigstellung lag in den Händen
der Wohn- und Gewerbebau Heinrich
Lobmeyer (Wenzenbach), dem
Architekturbüro Walzel + Wittmann

(Regensburg) sowie der
Pflege daheim GmbH (Wörth/Donau).

Standort Wiesenfelden

Wiesenfelden liegt auf einer Hochebene des vorderen Bayerischen
Waldes im nördlichen Teil des Landkreises Straubing-Bogen. Die
Gemeinde hat heute ca. 3.600 Einwohner, welche auf 85 Ortschaften
und Weiler verteilt sind. Die medizinische Versorgung ist ausreichend
gewährleistet. Vorort sind Allgemeinärzte, ein Zahnarzt, eine Apotheke,
Masseure und Physiotherapeuten, Heilpraktiker und ein Tierarzt.

Der Barrierefreie Rundweg lädt ein zu einem erholsamen Spaziergang
auf dem 2,3 km langen, kinderwagen- und rollstuhlgeigneten Wander-
weg rund um den Beckenweiher. Der Weg führt auch über den 110 m
langen Naturbeobachtungssteg. Viele Bildtafeln und andere österliche
Skulpturen und Basteleien schmücken vom Ostersonntag bis Pfingsten
den barrierefreien Rundweg. Die von einheimischen Künstlern und
Gruppen angefertigten Bildtafeln mit einer Höhe von etwa 2 Metern
sind mit österlichen Motiven gestaltet, die zum Nachdenken und
​​​​​​​Meditieren anregen sollen.


Detaillierte Informationen zum Projekt sind beim Sozialdienst zu erhalten:

Pflege daheim GmbH,
Bogenroither Straße 13,
94344 Wiesenfelden/D,Tel. 09966 9028681,
info(at)pflegedaheim.de

Häusliche Pflege Dietfurt

Häusliche Pflege in Dietfurt im Altmühltal

Seit 2016 gibt es die häusliche Pflege auch in Dietfurt im Altmühltal. Es stehen 20 Wohnungen zur Verfügung. Die Bewohner können ebenfalls in Grund- und Behandlungspflege rund um die Uhr bis zum Pflegegrad 5 versorgt werden. Wir gehen auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein.

Ambulant betreutes Wohnen Laaber

Kontakt:
Tagespflege St. Jakobus
Regensburger Str. 17
93164 Laaber
Telefon: 09498 9063702

Tagespflege Laaber - Neueröffnung am 01.10.2018


Was ist die Tagespflege?

Die Tagespflege ist ein zusätzliches Angebot der Pflegeversicherung zur ambulanten Versorgung zu Hause und zur Entlastung pflegender Angehöriger.


10. Gründe für die Tagespflege: 
1. So lange wie möglich zu Hause bleiben
2. Die Gemeinschaft in der Gruppe
3. Selbständigkeit erhalten und fördern
4. Strukturierter Tagesablauf & Sinnfindung
5. Nach gemütlicher Fahrt im Bus, ankommen in der Tagespflege
6. Freundliche Begrüßung von unseren Fachpersonal
7. Täglich gemeinsame Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen (2 Menüs zur Auswahl), Kaffee trinken
8. Betreuungsangebote durch Betreuungsfachkraft
9. Mittagsruhe im Ruhesessel
10. Erfüllen von individuellen Bedürfnissen und Wünsche


Vorteile für pflegende Angehörige:
- Kraft schöpfen
- Einen freien Tag genießen
- Zeit für Termine wahrnehmen
- Berufstätigkeit nachgehen

Ambulant betreutes Wohnen Rettenbach

Barrierefreie Seniorenwohnanlage im Naturpark Bayerischer Wald

„Seniorenwohnen St. Rupert“ ist die neue  Wohnanlage für Jungge- bliebene, Rüstige und nichtmehr ganz so Rüstige in Wiesenfelden.

Ab 1. November 2012 stehen 26 barrierefreie Wohnungen zur Verfügung. Idyllisch direkt am Naturschutzgebiet gelegen, werden Zwei-Zimmer-Wohnungen mit ca. 43–65 qm Wohnfläche, Küche, Bad, Balkon oder Terrasse und Tiefgaragenstellplatz angeboten.

​​​​​​​Angesprochen werden Senioren, die allein oder mit dem Partner möglichst lang selbstbestimmt und selbständig leben möchten. Falls die Gesundheit doch nachlässt, können Pflegeleistungen individuell hinzugebucht werden, es steht sogar ein erfahrener Pflegedienst direkt im Gebäude zur Verfügung. Selbst bei schwerer Pflegebedürftig- keit wird ein Umzug nicht mehr nötig, da eine Rundumversorgung gewährleistet ist – die Senioren können in ihrer gewohnten Umgebung bleiben.